Direkt zum Inhalt
Oct 19

Live vor Ort - unsere Mitarbeiter*innen berichten

Vortrag "Live vor Ort" 19:00 h Kassel
Veranstaltung zum Kalender hinzufügen

Klaus Konstantin arbeitet als Anästhesist in Braunschweig und war von 2014 bis 2021 im Vorstand von Ärzte ohne Grenzen aktiv. Zehn Mal war er bereits in Hilfseinsätzen, u.a. in der Elfenbeinküste, im Tschad, in Afghanistan und im Irak. Zuletzt war er in einem großen Vertriebenenlager im Südsudan im Jahr 2020 im Einsatz. „Unter sehr schwierigen Bedingungen leben dort rund 100.000 Menschen. Das sind in etwa so viele Menschen wie in Hanau wohnen. Unsere Klinik, die vor allem in Containern und Zelten untergebracht ist, ist die einzige Anlaufstelle, wo Menschen im Notfall operiert werden können.“

Viel Improvisation gehörte für den Anästhesisten auch bei seinen anderen Einsätzen dazu, wenn es z. B. kein Beatmungsgerät gab oder der Strom ausfiel. Trotz aller Schwierigkeiten erfuhr er immer wieder, wie gut er gemeinsam mit seinem Team die Patient*innen versorgen konnte. Er wird viele Einsatzfotos zeigen und über die Herausforderungen der humanitären Nothilfe sprechen.

Im Anschluss an den Vortrag gibt es Gelegenheit zum Gespräch mit Klaus Konstantin und weiteren Mitarbeiterinnen von Ärzte ohne Grenzen.

Anmeldung